ASVÖ- Nachwuchs-Cup Finale 2017 in Bregenz

ASVÖ- Nachwuchs-Cup Finale 2017 in Bregenz

Am Samstag fand in der Schendlinger-Halle in Bregenz das Finale im ASVÖ-Nachwuchs-Cup statt. Neben den Vereinen des traditionellen Karate Verbandes Vorarlberg waren auch Vereine aus Innsbruck, der Schweiz und Deutschland am Start. Der ASVÖ-Nachwuchs-Cup wird in drei Runden ausgetragen und findet seinen Höhepunkt im Finale, das wie immer vom der Samurai-Karate-Klub Bregenz  ausgerichtet wird. In überaus spannenden Wettkämpfen, die in den Disziplinen Kata und Kumite ausgetragen wurden, bekamen die zahlreich erschienen Zuschauer Karate auf hohen Niveau zu sehen. Die jungen Karatekas vom SKKB mischten in den Entscheidungen ganz vorne, besonderes bei den Jungs, hier verhinderte nur das aufeinander Treffen der Zwillinge David und Leon im Achtelfinale eine reine Bregenzer Show. Mit 6 Ersten, 6 Zweiten und 1 Dritten Platz an diesem Tag und 4 Gesamtsieger im Cup, stellten die Bregenzer die erfolgreichsten Karatekas des Turnieres.

Mit der höchsten Gesamtpunktezahl aller teilnehmenden Karatekas holte sich Rajana Bersanova den Gesamtsieg in der Klasse Kinder 2 weiblich. Zweite wurde Maximou Elpiniki vor Waldner Lara.

Bei den Jungen der Klasse Kinder 2 war es äußerst knapp. Mit acht Punkten Vorsprung gewann Palamaryuk Dmytro vor Danilo Schustek (BRD) und David Zydron (Bludenz).

Bei den Jungen der Klasse Kinder 1 konnte sich Tamirlan Bersanov den ersten Platz sicher, Zweiter wurde nach einer beachtlichen Aufholjagd Zörner Florian vor Nosch Jürgen (Feldkirch)

In der Vereinswertung wurde Bregenz mit großem Abstand Erster. Dahinter konnte sich Feldkirch vor Krumbach den zweiten Platz sichern.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Vereinen und Karatekas für ihr Engagement im Nachwuchs-Cup 2017 und freuen uns schon auf viele spannende Kämpfe und beeindruckende Kata-Vorführungen im Jahr 2018.

        

Share

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Top